Baba Yoga
in Pirna und der Sächsischen Schweiz
Baba Yoga
in Pirna und der Sächsischen Schweiz
shiva und parvati 2
Yoga Shiva Shakti mobile

AGB

AGB und Teilnahmebedingungen
Die AGB werden mit der Anmeldung (Einverständniserklärung) und automatisch mit jeder Teilnahme am Unterricht akzeptiert.

1. Unterrichtszeiten
Die Kurse bei BabaYoga- Elisabeth Manglkammer, umfassen, wenn nicht anders vereinbart Einheiten à 90 Minuten. An gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien finden keine Stunden statt.

2. Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über email oder Telefon zu den jeweils angegebenen Kontakten.

3. Zahlungsbedingungen
Die Kursgebühr von 130,- für die 10-er Karte ist bei Beginn des Kurses bar oder vorab per Überweisung zu entrichten.

4. Gültigkeitsdauer

Die Zehnerkarte gilt für einen Zeitraum 3 Monaten. Verpasste Stunden können nach Absprache in einem Parallelkurs nachgeholt werden.

5. Zuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen
Die Kurse sind ZPP zertifiziert und werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Bei regelmäßiger Teilnahme stellen wir Ihnen am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung aus, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

AOK- Präventionsgutscheine im Handlungsfeld Stressbewältigung/ Entspannung können abgerechnet werden. Wir erheben bei Kursbeginn eine Kaution von

50,-€, die nach Teilnahme an 8 Stunden zurückgezahlt wird.

8. Haftungsausschluss
Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden können wir nicht übernehmen. Jede*r Teilnehmer*in muss selbst entscheiden, ob eine Teilnahme an unseren Yogakursen und Workshops mit der eigenen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist. Bitte fragen Sie ggf. vorab Ihren Arzt.

9. Datenschutz
Alle für Verwaltung und Abrechnung erfassten persönlichen Teilnehmerdaten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahme ist eine Weitergabe an die Gesundheitsbehörde im Zuge der Kontaktnachverfolgung.

10. Yogaraum
Der Yogaraum darf nur in Socken und in Ruhe betreten werden.  Matten und Sitzkissen können zur Verfügung gestellt werden. Schuhe, Taschen sowie Straßenbekleidung bleiben in der Garderobe, Handys lautlos.

11. Hygienekonzept

Alle Teilnehmer*innen nehmen das Hygienekonzept zur Kenntnis und verpflichten sich, die Regeln einzuhalten.